Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.

December 04 2017

3we

Finnairs Gesichtsscanner ausprobiert: Boarden mit einem Blick in die Kamera

Finnair experimentiert mit Alternativen zu herkömmlichen Möglichkeiten, sich am Flughafen zu identifizieren. Ein Gesichtsscanner könnte künftig Ausweis und Boardingpass ersetzen. Auf der Slush-Konferenz hat Finnair die Technik demonstriert - wir haben sie ausprobiert.

3we

Wohnraumüberwachung: Regierung dementiert umfassende Spionagepläne

Ermittlern fällt es immer schwerer, Abhörwanzen unbemerkt in Autos oder Wohnungen zu platzieren. Zwar sollen Hersteller von Sicherungssystemen nun zur Kooperation verpflichtet werden, doch weitergehende Pläne gibt es offenbar nicht.

Dazu auch:

Neue Überwachungspläne: Innenminister will Hintertüren in digitalen Geräten

Der amtierende Innenminister Thomas de Maizière will die Industrie verpflichten, Hintertüren in allen digitalen Geräten zu schaffen. Betroffen sind private Tablets und Computer genauso wie Bord-Computer in Autos, Smart-TVs und alle anderen Geräte im „Internet der Dinge“ – von der Küchenmaschine bis zum vernetzten Sexspielzeug. Das geht offenbar aus einer Beschlussvorlage des Bundes hervor, aus der das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) zitiert.

Laut RND ist der Antrag mit „Handlungsbedarf zur gesetzlichen Verpflichtung Dritter für Maßnahmen der verdeckten Informationserhebung nach §§ 100c und 100f StPO“ überschrieben. Es handelt sich dabei um eine massive Ausweitung des Lauschangriffs. Hintergrund der Maßnahme seien Probleme der Behörden bei der „verdeckten Überwindung von Sicherheitssystemen“.

...[weiter]...

Und auch:

"Hehre Ziele, aber technisch nicht verstanden"

Innenminister de Maizière hat Hintertürpläne für Geräte, die sich mit dem Internet verbinden

...[weiter]...

Fefe dazu

[l] Kurze Durchsage vom Innenministerium: Der Herr Innenminister hat noch nichts vom Grundrecht auf Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme gehört.

Wie bei Trump. Der ignoriert Fakten, die ihm nicht in den Kram passen, einfach. Und fordert sowas hier:

Der geschäftsführende Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will die Industrie verpflichten, deutschen Sicherheitsbehörden digitale Einfallstore für das Ausspionieren von privaten Autos, Computern und Smart-TVs zu öffnen.
Ja, weil, hey, Elektronik in Autos, was kann da schon passieren? Da ist das dann nicht nur im übertragenen Wortsinn ein Kill Switch.

"Was ist denn mit dem Herrn Schneider passiert?" "Der wurde vom Innenministerium gehaidert!"

Hintergrund sind Probleme bei der „verdeckten Überwindung von Sicherheitssystemen“.
Ja, äh, DAS IST AUCH GUT SO. Dafür sind die nämlich da. Dass ihr die nicht einfach verdeckt überwinden könnt!
Aus Kreisen des Bundesinnenministeriums hieß es, Ermittlern und Geheimdiensten falle es zunehmend schwer, Abhörwanzen einzubauen und zu verstecken. Die modernen Schließanlagen von Fahrzeugen seien mittlerweile so abgesichert, dass ihre Besitzer schon bei kleinsten Erschütterungen über Messenger-Dienste informiert würden. De Maizière strebt mit der geplanten Gesetzesänderung an, diese automatischen Mitteilungen zu unterbinden. Er will der Industrie vorschreiben, ihre Programmierprotokolle offenzulegen.
Hey, warte, ich hab eine bessere Idee. Wir schaffen einfach die Geheimdienste ab. Und sagen den Ermittlern, sie sollen sich ab jetzt an rechtstaatliche Grundsätze halten.
slashdot zitiert:

Germany Preparing Law for Backdoors in Any Type of Modern Device

Catalin Cimpanu, writing for BleepingComputer:

German authorities are preparing a law that will force device manufacturers to include backdoors within their products that law enforcement agencies could use at their discretion for legal investigations. The law would target all modern devices, such as cars, phones, computers, IoT products, and more. Officials are expected to submit their proposed law for debate this week, according to local news outlet RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). The man supporting this proposal is Thomas de Maiziere, Germany's Interior Minister, who cites the difficulty law enforcement agents have had in past months investigating the recent surge of terrorist attacks and other crimes.

December 02 2017

3we

KI-Algorithmus kann aus geparkten Autos auf die politische Haltung schließen

Mit Maschinensehen und -lernen können aus Google-Street-Views-Bildern demografische und sozioökonomische Merkmale der Bewohner von Stadtbezirken abgeleitet werden.

November 30 2017

3we

Kryptowährung: IOTA Foundation eröffnet einen Marktplatz für Daten von IoT-Geräten

Die Gruppe, die die Kryptowährung IOTA entwickelt hat, testet aktuell einen Marktplatz mit über 20 namhaften Unternehmen als Teilnehmern. Dort sollen Sensordaten von Geräten zum Kauf bereitstehen.

3we

Neues EU-Projekt vernetzt Polizei, Militär und Geheimdienste

Die Europäische Union plant die Einrichtung von „Kriminalitätsinformationszellen“ („crime information cells”), um Daten zwischen Polizei, Militär und Geheimdiensten auszutauschen. Dies geht aus einem Ratsdokument hervor, das die britische Bürgerrechtsorganisation Statewatch online gestellt hat. Mit dem Vorschlag soll dazu dienen, die „externe Dimension der inneren Sicherheit“ zu stärken. Die Beteiligten erhoffen sich dadurch einen Mehrwert bei der Terrorismusbekämpfung.

Reposted byswissfondue-interimdarksideofthemoonsofias

November 29 2017

3we

Neues Captcha: Facebook verlangt Foto zur Identifizierung

Wer kein Porträtbild von sich hochlädt, bekommt keinen Zugriff auf sein Profil: Mit dieser drastischen Methode will Facebook in seinem Netzwerk künftig möglicherweise den Unterschied zwischen Menschen und Bots erkennen.

[l] Geil. Facebook ist wie Trump. Wir jede Woche noch schamloser.

Aktueller Höhepunkt: "Zum Beweis, dass du kein Bot bist, lade ein Selfie von dir hoch!1!!".

Aber natürlich einen, auf dem das Gesicht gut zu erkennen ist!!1!

Wie? Ob wir das wieder löschen? Klar!!!1!! Hey komm, auf uns ist doch Verlass! Wann haben wir jemals auf gruselige Art und Weise Daten über unsere User erhoben und damit gruselige Dinge getan?!

November 24 2017

3we

Österreicher bekommen ein "digitales Bürgerkonto"

Die neue Koalition will dafür sorgen, dass alle Behördengänge zentral via Internet erledigen werden können

3we

Spionieren kinderleicht: Wie sicher sind Smart Homes?

"Von Smart Watches über die Musikanlage bis zum Kinderspielzeug, fast alle Elektronikgeräte können miteinander vernetzt werden. Aber wie sicher sind solche "Smart Homes" - inklusive Kinderzimmer - vor Hackern oder Spionage-Angriffen?"

Zur Sache Baden-Württemberg

23.11.2017, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen

(via)

Reposted bydarksideofthemoonBrainyambassadorofdumb

November 16 2017

3we

BKA-Chef: Deutsche Fingerabdrücke kommen nach Schengen

Als erstes Land Europas will Deutschland seine Fingerabdruck-Datenbank AFIS an das SIS II anschließen, verkündete BKA-Präsident Münch auf der Herbsttagung seiner Behörde.

Reposted byswissfondue-interimFreeminder23paketsofiassffcoloredgrayscale
3we

Amazon Key Flaw Could Let Rogue Deliverymen Disable Your Camera

Security researchers claim to have discovered a flaw in Amazon's Key Service, which if exploited, could let a driver re-enter your house after dropping off a delivery. From a report:

When Amazon launched its Amazon Key service last month, it also offered a remedy for anyone who might be creeped out that the service gives random strangers unfettered access to your home. That security antidote? An internet-enabled camera called Cloud Cam, designed to sit opposite your door and reassuringly record every Amazon Key delivery. Security researchers have demonstrated that with a simple program run from any computer in Wi-Fi range, that camera can be not only disabled, but frozen. A viewer watching its live or recorded stream sees only a closed door, even as their actual door is opened and someone slips inside. That attack would potentially enable rogue delivery people to stealthily steal from Amazon customers, or otherwise invade their inner sanctum. And while the threat of a camera-hacking courier seems an unlikely way for your house to be burgled, the researchers argue it potentially strips away a key safeguard in Amazon's security system. When WIRED brought the research to Amazon's attention, the company responded that it plans to send out an automatic software update to address the issue later this week.
Reposted bywonkop856
3we

Ich bin Dein Mitspieler

Yoti will Dein Gesicht, Dein Alter und Deinen Namen für Dich gesichert weitergeben. Das ist aber nett

November 14 2017

3we

Achtsamkeit als Gegenentwurf zur zunehmenden Digitalisierung?

Was ist dran an der Idee der Achtsamkeit, die gerade wieder einmal als Idee durch die Lande gereicht wird, welche vor Überlastung schützen könnte?

November 09 2017

3we

BSI-Lagebericht 2016: De Maizière lehnt Präventivbefugnis für Hackbacks ab

Die künftige Bundesregierung könnte deutschen Behörden die Erlaubnis für Gegenangriffe im Internet erteilen. Doch die potenziellen Koalitionspartner Grüne und FDP könnten sich querstellen.

3we

Umweltbundesamt-Chefin fordert streckenabhängige Straßenmaut

Die Präsidentin des Umweltbundesamtes, Maria Krautzberger, wirbt dafür, das Autofahren im Sinne des Klimaschutzes "insgesamt zu reduzieren". Einen Beitrag dazu könnte eine umfassende Straßennutzungsgebühr leisten.

October 27 2017

3we

Gesundheitsportal in Dänemark macht Patienten zu gleichberechtigten Partnern

sundhed.dk ist als Gesundheitsportal ein zentraler Zugangspunkt für dänische Bürger zu ihren medizinischen Daten. Der CEO des Portals gibt Hinweise, wie sich das in Deutschland umsetzen ließe.

3we

"HomeHack"-Angriff macht aus smarten Staubsaugern Spionage-Tools

Friedliche Haushaltshelfer im Smart Home können unter bestimmten Voraussetzungen zu fiesen Spionen werden: Ein Proof-of-Concept-Angriff auf eine Steuerungs-App für smarte LG-Geräte offenbarte gravierende Sicherheitsprobleme. Updates stehen bereit.

3we

IoT-Sicherheitskonferenz: Unsichere Smart-Meter, Mirai und seine Klone und die Genfer Konvention

Viele interessante Vorträge bot die erste Sicherheitskonferenz für das Internet der Dinge der ENISA und von Europol. Industrie, Sicherheitsexperten, aber auch Vertreter der Politik und Behörden boten unterschiedliche Blickwinkel auf das drängende Thema.

October 26 2017

3we

Amazon Key: Smartes Türschloss soll Paketboten reinlassen

Damit Paketboten nicht mehr vor verschlossener Tür stehen, hat Amazon ein neues Smart-Home-Paket vorgestellt: Dank vernetztem Schloss können die Boten Zugang anfordern, Amazon schließt dann auf.

October 24 2017

3we

US-Lebensversicherer verkauft Apple Watch für 25 Dollar – bei genügend Training

10 Millionen Versicherte können Apples neue Computer-Uhr nun für 25 Dollar erhalten, wenn sie ihre Fitnessdaten dafür preisgeben. Wer zu wenig trainiert, muss draufzahlen.

3we
Die bisherigen chinesischen Scoring-Systeme bewerten auch soziale Beziehungen, so dass sich schlechte Werte von Freunden auf einen selber auswirken. (Symbolbild) CC-BY 2.0 chesilu / Montage: netzpolitik.org

Wired über Chinas Social Credit System: Big Data meets Big Brother

China will bis zum Jahr 2020 ein verpflichtendes „Social Credit System“ für alle natürlichen und juristischen Personen einführen. Das System soll Daten wie Internetnutzungsverhalten, Kreditwürdigkeit und Zuverlässigkeit gegenüber dem Regime in einem Wert erfassen.

Die britische Ausgabe von Wired hat in einem Longread „Big data meets Big Brother as China moves to rate its citizens“ die Grundstrukturen des Systems zusammengefasst.

...[weiter]...

Reposted bypaket paket
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl